Facelifting Hamburg in der Beauty Klinik an der Alster 040 - 413 55 661
Facelifting Hamburg in der Beauty Klinik an der Alster info@beauty-hamburg.de
Facelifting Hamburg

Facelifting Hamburg

Sie sind auf der Suche nach einem Spezialisten für ein Facelift? Bei PD Dr. Dr. Klesper in Hamburg sind Sie in den richtigen Händen! Durch die langjährige Erfahrung in der Gesichtschirurgie, konnte PD Dr. Dr. Klesper schon einigen Patienten zu einem jüngeren und frischeren Aussehen verhelfen.

Warum Sie bei PD Dr. Dr. Klesper in den richtigen Händen sind:

Ob Falten oder abgesunkene Hautpartien, die Zeit hinterlässt ihre Spuren auf unserer Haut. Bestimmte Faktoren begünstigen den Alterungsprozess noch, sodass sich die Zeichen der Zeit noch deutlich früher zeigen. Zu den negativen Faktoren zählen beispielsweise ungesunde Lebensumstände und eine genetische Disposition. Ihre Haut verliert an Elastizität und es zeigt sich ein müder Ausdruck auf Ihrem Gesicht. Eine Gesichtsstraffung wirkt dem natürlichen Alterungsprozess entgegen und lässt Ihr Gesicht wieder frisch und strahlend wirken. Wir stellen Ihnen im Rahmen eines unverbindlichen Beratungsgesprächs die verschiedenen Methoden vor, verraten Ihnen, wie die Operation abläuft und welche Kosten bei einem Facelifting auf Sie zukommen. Vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Beratungstermin in unserer Beauty Klinik an der Alster in Hamburg.

Welche Vorteile erwarten Sie in der Beauty Klinik an der Alster?

Über 20 jahre Erfahrung in den Bereichen Facelifting und Gesichtsstraffung

Optimale Beratung durch Dr. Dr. Klesper im gesamten Behandlungsverlauf

PD DR. DR. Klesper hat bereits mehrere Tausende Gesichtslifting durchgeführt

Was kostet ein Facelifting?

Die Kosten für ein Facelift in der Beauty Klinik an der Alster sind so individuell wie die Patienten selber. Schließlich ist der Ausgangsbefund nicht immer gleich, ebenso wie die Beschaffenheit der Haut und die Struktur des Gewebes. So sind einige Facelifting OPs aufwendiger als andere, was sich natürlich auch in den Kosten niederschlägt. Sie erhalten von uns im Rahmen des unverbindlichen Beratungsgesprächs einen Kostenplan für Ihre individuelle Gesichtsstraffung. In dem Kostenplan sind alle Punkte enthalten, wie etwa die Art der OP, die erforderliche Anästhesie und die notwendige Nachsorge. Im Folgenden ein kurzer Überblick über die möglichen Kosten für die verschiedenen Methoden:

Table Header Table Header Table Header Table Header
Stirnlifting (klassisch)
ab 5.400,- €
Brauenlift
ab 4.900,- € (endoskopisches Stirnlift)
Face- und Halslifting
ab 8.900,- €

Minilifting

ab 6.000,- € zzgl. Anästhesie

Zu den oben genannten Kosten kommen noch die Anästhesiekosten hinzu.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, über unseren erfahrenen Partner Med-Kred.de Ihr individuelles Gesichtslifting zu finanzieren. Sprechen Sie uns einfach – wir geben Ihnen gerne weitere Details in diesem Zusammenhang.

Fakten in der Kurzübersicht

In der folgenden Übersicht haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen aufgelistet:

Table Header Table Header Table Header Table Header

Dauer der OP

Je nach Lifting ca. 2 – 4 Stunden

Betäubung

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 – 2 Tage

Fäden ziehen

ca. ab dem 8. - 10. Tag

Finanzierung

möglich

Sport

ca. 4 – 6 Wochen verzichten
Sauna, Solarium, Schwimmbad
ca. 4 – 6 Wochen verzichten
Beratungsanfrage
Facelift Hamburg Dr. Klesper

Welche Arten von Facelifting gibt es? Unsere OP-Methoden:

Der natürliche Alterungsprozess führt dazu, dass die Haut an Spannkraft verliert und es somit auch zur Erschlaffung der Gesichtshaut kommt. Helfen bei Falten noch Unterspritzungen mit Botulinumtoxin, Hyaluronsäure oder auch Eigenfett, lassen sich stark abgesunkene Hautpartien nur mit Hilfe eines Gesichtslifting beheben. Dies gilt sowohl für das Gesicht als auch die Halspartie.

Im ersten Schritt wird eine umfassende Analyse der jeweiligen Partien durchgeführt. Basierend darauf wird der Behandlungsplan erstellt, wobei verschiedene Gesichtslifting Methoden zur Verfügung stehen:

Ein Minilifting bietet sich an, wenn der natürliche Alterungsprozess noch keine gravierenden Auswirkungen hinterlassen hat. Vorteil dieser Lifting Methode ist, dass der Heilungsprozess schneller als bei einem klassischen Gesichtslifting vonstattengeht und auch die Kosten nicht so hoch sind. Die Schnittführung beim Minilift wird im Bereich des Ohres gesetzt, sodass nach Abschluss der Heilungsphase keine Narben zu sehen sind.  Im Rahmen eines Minilift ist es möglich, überschüssiges Fettgewebe zu entfernen und die Haut zu straffen.

Ein SMAS-Lifting, wobei die Abkürzung SMAS für Superficial Musculo Aponeurotic System steht, ist ideal, um die Zeichen eines fortgeschrittenen Alterungsprozesses zu beseitigen. Im Rahmen dieser Facelift OP ist es möglich, auch die tiefer gelegenen Gewebestrukturen wieder zu repositionieren. Gleichzeitig wird die Muskulatur gestrafft und überschüssiges Fettgewebe entfernt. Ihre individuellen Gesichtszüge verändern sich dabei nicht – Ihr Gesicht sieht einfach nur frischer, wacher und etliche Jahre jünger aus. Hier mehr zum SMAS Facelift erfahren

Welche Vorsorge sollte stattfinden?

Bevor ein Gesichtslifting bei uns durchgeführt wird, stehen eine ausführliche Untersuchung und ein umfassendes Beratungsgespräch an. In diesem Zusammenhang werden Sie auch über die erforderlichen Maßnahmen vor der OP aufgeklärt. So ist es beispielsweise notwendig, dass bestimmte Medikamente abgesetzt werden. Dies gilt im besonderen Maße für gerinnungshemmende Mittel, wie etwa Aspirin oder ASS, dass Sie etwa 10 Tage vor der OP nicht mehr einnehmen sollten. Ebenso ist es wichtig, dass Sie zwei Wochen vor einer Gesichtsstraffung den Genuss von Alkohol und Nikotin reduzieren.

Wie wird das Gesichtslifting durchgeführt?

Am Tag der OP kommen Sie nüchtern in unsere Beauty Klinik an der Alster, wo vorab ein letztes, individuelles Gespräch mit Dr. Dr. Bernd Klesper stattfindet. In diesem Rahmen lassen sich eventuell noch vorhandene Fragen beantworten und Unklarheiten beseitigen.

Im nächsten Schritt wird das operative Vorgehen auf Ihrem Gesicht mit einem Marker gekennzeichnet. Anschließend erfolgt die Einleitung der Vollnarkose und mit der Operation wird begonnen. Die Schnittführung erfolgt, je nach angewandter Methode, an unterschiedlichen Stellen. In der Regel werden die Schnitte im Ohrbereich gemacht, im und hinter dem Ohr. Im letzten Schritt werden dann die Schnitte vernäht und Sie bleiben für bis zu 2 Tage in der Klinik.

Den genauen Ablauf erhalten Sie im Rahmen eines Beratungsgesprächs durch Dr. Dr. Klesper in unserer Beauty Klinik an der Alster.

Was sollte nach der OP beachtet werden?

Nach einer Lifting OP schließt sich meist ein stationärer Aufenthalt von 1 bis 2 Tagen an. Der Verband, welcher direkt nach der OP angelegt wurde, wird schon am nächsten Tag entfernt und durch einen speziellen ersetzt. Das Ziehen der Fäden erfolgt meist nach einem Zeitraum von etwa 1 ½ Wochen.

Wichtig ist, dass Sie in den ersten Wochen direkte Sonneneinstrahlung oder Besuche im Solarium oder der Sauna meiden. Gleiches gilt auch für das Färben oder Tönen der Haare, welches zu einer Reizung des operierten Gesichts führen könnte. Nicht minder wichtig ist es, dass Sie die Kontrolluntersuchungen nach einem Gesichtslifting wahrnehmen.

In welchem Alter sollte über ein Facelift nachgedacht werden?

Das Alter spielt bei einer Gesichtsstraffung nur eine untergeordnete Rolle. Entscheidender ist die Beschaffenheit der Haut und die jeweiligen Lebensumstände. Bestimmte Faktoren, wie eine ungesunde Lebensweise oder einfach eine genetische Veranlagung führen dazu, dass Ihre Haut schneller altert. Auch regelmäßige Besuche im Solarium oder intensive Sonnenbäder in jungen Jahren bedingen eine frühzeitige Hautalterung. So zeigen sich unschöne Falten und bestimmte Hautpartien erschlaffen. Leidet das eigene Selbstwertgefühl darunter, sollte darüber nachgedacht werden.

Selbstverständlich gibt es neben dem Facelifting auch noch andere Möglichkeiten, die Zeichen der Zeit zu mildern. Dazu zählen etwa Faltenunterspritzungen mit diversen Fillern. Am effektivsten und vor allen Dingen lang anhaltendsten erweist sich aber eine Gesichsstraffung.

Allerdings sind auch einer Gesichtsstraffung auch Grenzen gesetzt, was beispielsweise für die Beseitigung von sehr feinen Falten gilt. Um diese sichtbar zu mildern oder sogar ganz verschwinden zu lassen, empfiehlt es sich, eine Faltenunterspritzung oder Dermabrasion zu überlegen.

Facelifting ohne OP – gibt es da Möglichkeiten?

Ja, es gibt Möglichkeiten, die zum gewünschten Erfolg führen. Dazu zählt beispielsweise das sogenannte Lipolifting, das auf einer Unterspritzung mit Eigenfett basiert. Dies wird vorab in einer Liposuktion an den gewünschten Stellen des Körpers abgesaugt. Das eingespritzte Eigenfett polstert die Haut von innen auf, was zu einer sichtbaren Reduzierung von Falten oder erschlafften Hautbereichen sorgt. Auch eine Kombination mit anderen Methoden ist möglich, etwa mit einer Faltenunterspritzung.

Erfahrungsberichte von Dr. Bernd Klesper

Gesamtbewertung für die Facelifting
Genau der richtige Arzt! Mein langersehntes Facelift bei Dr. Dr. Klesper war ein voller Erfolg. Es ist alles sehr sauber, gründlich und schnell verheilt. Das Ergebnis ist genauso geworden wie in meiner Vorstellung. Ich sehe frischer und jünger aus, aber eben nicht künstlich oder verzerrt. Einfach tolle Arbeit!
Gesamtbewertung für die Facelifting
Zufrieden und glücklich mit Facelifting Ich habe mir endlich meine lang ersehnten Wunsch erfüllt und ein Lifting vornehmen lassen. Dr. Klesper hat mich natürlich vorher gut beraten und mich über alles Erdenkliche aufgeklärt. Mein Gesicht sieht nach dem Lifting (mittlerweile ist alles gut verheilt und abgeschwollen) erstaunlich gut aus. Meine Falten haben sich gelegt - ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und würde es jederzeit wieder tun.
Facelift
Beratungsanfrage

Welche Risiken können bei einem Gesichtslifting bestehen?

Es gibt keinen Eingriff und keine Behandlung, die nicht ein gewisses Risiko für Komplikationen und Nebenwirkungen birgt. Zu den Risiken zählen beispielsweise Unverträglichkeiten gegenüber des verwendeten Anästhetikums. Auch Wundheilungsstörungen oder Infektionen sind mögliche Risiken, mit denen gerechnet werden muss. Aus diesem Grund legen wir höchsten Wert auf strengste Hygienestandards, um die Risiken auf ein Minimum zu reduzieren. Weitere Risiken, die in sehr seltenen Fällen bei einem Gesichtslift auftreten können:

  • Sensibilitätsstörungen
  • Taubheitsgefühle
  • Schwellungen und Blutergüsse
 

Ist die OP mit Schmerzen verbunden?

Nein, die OP ist nur mit geringen Schmerzen verbunden. Die Schmerzen zeigen sich natürlich erst dann, wenn die Betäubung abgeklungen ist. Meist sind diese erträglich und Sie müssen nur leichte Schmerzmittel in der Anfangszeit einnehmen.

Wie oft lässt sich ein Facelifting wiederholen?

Generell steht einer Wiederholung einem Gesichtslifting nichts im Wege, sobald Sie mit dem Effekt nicht mehr zufrieden sind. Entscheidend ist, dass nicht das gleiche Verfahren wie beim ersten Mal gewählt werden muss – auch kleinere oder größere Facelifts sind möglich.

Aber natürlich gibt es auch bei einer Gesichtsstraffung auch eine Obergrenze. So empfiehlt es sich, nur drei bis vier Operationen im Leben machen zu lassen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass ein maskenhafter, künstlicher Ausdruck im Gesicht entsteht. Bei zu vielen Operationen kann es in der Folge dazu kommen, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, die Gesichtsmuskeln adäquat zu bewegen. So werden Lachen oder das Runzeln der Stirn zu einem Ding der Möglichkeit.

Wie lange hält das Ergebnis?

Ein Facelift bedeutet natürlich nicht, dass Sie den natürlichen Alterungsprozess für immer stoppen. Aber der Effekt ist sehr lang anhaltend und Ihr Gesicht wirkt wieder für eine lange Zeitspanne frisch, straff und jung. Wie lange die Effekte nach dem Gesichtslifting wirklich zu sehen sind, hängt immer von Ihren individuellen Lebensumständen ab. Ungesunde Angewohnheiten, wie etwa Rauchen, beschleunigen den natürlichen Alterungsprozess.

Mit welchen anderen ästhetischen Eingriffen kann ein Facelifting kombiniert werden?

Natürlich ist es möglich, ein Facelift mit anderen Behandlungsmethoden in Kombination auszuführen. Ideale Kombinationsmöglichkeiten sind beispielsweise die Unterspritzung der Lippen oder eine Straffung der Unterlider. Auch eine Straffung der Oberlider, um die unerwünschten Schlupflider zu beseitigen, bietet sich in Verbindung mit einer Gesichtsstraffung an. Gerade die Lid-OPs sind ideal als Kombination mit einem Gesichtslifting und sorgen für ein noch besseres, harmonisches Ergebnis.

Wann kann man sich nach der OP wieder schminken?

Sie sollten mindestens 9 Tage nach dem Fäden ziehen warten, bis Sie nach einem Facelift wieder Make-up auf Ihr Gesicht auftragen. Dies ist wichtig, um das Risiko für Infektionen auf ein Minimum zu reduzieren.

Facelift

Ab wann ist es möglich, die Haare oder das Gesicht nach einer Gesichtsstraffung wieder zu waschen?

Bereits einen Tag nach der Gesichtsstraffung ist es prinzipiell möglich, die Haare wieder zu waschen. Allerdings ist es besser, eher 2 bis 3 Tage damit zu warten. Achten Sie darauf, dass die Wassertemperatur im mittleren Bereich liegt und Sie auch in den ersten Tagen mildes Shampoo und Co. anwenden. Lassen Sie die Haare an der Luft trocknen, denn in den ersten 2 bis 4 Wochen sollten Sie auf heiße Föhnluft auf jeden Fall verzichten.

 

Wie lange muss gewartet werden, bis Kontaktlinsen wieder eingesetzt werden dürfen?

Es dauert rund 2 Wochen, bis der Augenbereich soweit abgeheilt ist, dass das Tragen von Kontaktlinsen problemlos wieder möglich ist. In der ersten Zeit ist also das Tragen einer Brille erforderlich. Diese sollte allerdings keine Druckstellen auf der Nase verursachen.

 

Ab wann kann man mit der Heilung der Narben nach einer Gesichtslifting OP gerechnet werden?

Nach etwa 3 Monaten sind die Narben abgeheilt, wobei natürlich der Heilungsprozess so individuell wie Sie selber ist. Voraussetzung ist, dass die Heilung ohne Komplikationen verläuft. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Sie die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen in unserer Beauty Klinik an der Alster wahrnehmen.r Gesichts

Facelift

Sie sollten für mindestens 4 Wochen auf direkte Sonnenstrahlung oder den Besuch im Solarium verzichten. Natürlich können Sie in dieser Zeit der Sonne nicht vollständig aus dem Weg gehen. Auf jeden Fall sollten Sie, auch nur bei leichter Sonnenstrahlung, entsprechende Pflegeprodukte mit Sonnenschutzfaktor auf die Haut auftragen. Der Schutzfaktor sollte nicht unter 50 liegen. Auch das Tragen einer Sonnenbrille ist erforderlich, da auch Ihre Augenpartie in der Anfangszeit nach dem Facelift noch sehr empfindlich ist.

Die Frage bedarf einer individuellen Betrachtung des jeweiligen Falls. Generell ist es empfehlenswert, bei der Planung einem Facelift auch immer das Gesamtbild, sprich den Hals, im Blick zu haben.

Nein, denn bei einem Facelift handelt es sich um eine OP, die aus rein ästhetischen Gründen gemacht wird. Eine Kostenübernahme ist nur bei Eingriffen realisierbar, denen eine medizinische Notwendigkeit zugrunde liegt.

Ja, wir bieten Ihnen eine Finanzierung durch unseren Partner Med-Kred.de an. Sprechen Sie uns einfach an und wir klären Sie über weitere Details auf.

Bei der Suche nach einem geeigneten Arzt für ein Facelift ist es wichtig, ein besonderes Augenmerk auf die Erfahrung und die fachliche Kompetenz zu haben. Gut zu wissen in diesem Zusammenhang ist, dass Schönheitschirurg kein geschützter Begriff in Deutschland ist. Besser ist es, sich an einen Facharzt für plastische Gesichtschirurgie zu wenden.

In der Beauty Klinik an der Alster haben Sie die ideale Adresse gefunden. Chefarzt Dr. Dr. Bernd Klesper führt alle operativen Eingriffe persönlich durch, sodass Sie sich in den besten Händen befinden.

Unsere persönliche Fachmeinung der Beauty Klinik an der Alster

Ein Facelift ist eine optimale Lösung, um die Zeichen der Zeit dauerhaft zu beseitigen. So lassen sich tiefe Falten und eingesunkene Hautpartien mit nur einem Eingriff reduzieren und Ihr Gesicht wirkt wieder natürlich jung und straff. Sie erhalten ein jugendlicheres Aussehen, was auch ein großes Plus für Ihr eigenes Selbstwertgefühl bedeutet.

 

In der Nähe der Beauty Klinik
Mittelweg 18 – 20148 Hamburg

Parkmöglichkeiten:
Alsterufer 38 Parkplatz (800m entfernt)
Pöseldorf Center (500m entfernt) – Mittelweg 130, 20148 Hamburg

Öffentlich Verkehrsmittel:

Bahnhof Dammtor: ICE, IC, EC, Regio und S-Bahnlinien (850m entfernt), 20354 Hamburg
Buslinie 109, 605: Haltestelle Bötgerstraße (140m entfernt), 20148 Hamburg
U-Bahn U1: Haltestelle Hallerstraße (1000m entfernt), 20148 Hamburg

Apotheken:

Carjell’s Apotheke (100m entfernt) Mittelweg 165, 20148 Hamburg
Leonardo Apotheke (160m entfernt): Mittelweg 30, 20148 Hamburg

Hotels:

Radisson Blu 5 Sterne Hotel (1100m entfernt), Marseiller Str. 2, 20355 Hamburg, 1,1 km zu Fuß
THE FONTENAY 5 Sterne Hotel (350m entfernt) Fontenay 10, 20354 Hamburg

Auszeichnung Beauty Hamburg Auszeichnung Beauty Hamburg Auszeichnung Beauty Hamburg

Facelift

Facelift

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf jameda

Dr. Klesper Lipödem Experte

01/2017

040 41355661

Für sämtliche Anliegen in Zusammenhang mit einem Facelifting stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Sie der Verwendung von Cookies zu. https://www.facelifting.hamburg/datenschutz/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen